Meine täglichen Begleiter

30 Mai

Party On zusammen!

Dieser Post ist von Erbses & MhhhKathi’s „benutzt regelmäßig“ Post inspiriert.

Und hier sind dir guten Stücke, die ich mir in meinem Alltag nicht mehr wegdenken kann.

(Als Info: Ich werde nicht für meine Meinung bezahlt und werde auch nicht gesponsort! Und wie immer sind alle Tierversuchsfrei 😉 )

Alva Kristall-Deo Rollon Sensitive

Mein Täglicher Deobegleiter. Er ist der beste den ich bis jetzt gefunden habe.

Seit dem ich ihn benutzte schwitze ich ganz anders. Angenehmer.

Denn der Geruch nach Schweiß hat mit der Zeit abgenommen und ist fast gänzlich weg.

Und was ich wichtig an einem Deo finde, es sollte die Schweißbildung wenig bis nicht einschränken, sondern nur den Geruch nehmen (was er tut).

Ich habe keine ekeligen gelben Flecken mehr auf meinen Shirts und im Vergleich zum Speik Rollon, riecht er angenehm. 🙂

Ich muss ihn zwar immer wieder über den Tag auffrischen, was unteranderem daran liegt, dass wir auf der Arbeit keine Klimaanlage haben und sich die Wärme im Geschäft staut.

Aber ich bin mit seinem Ergebnis wirklich zufrieden

Er ist vegan und ist ohne Alkohol, Aluminiumchlorhydrate und hat keine Parabene

Alva Rhassoul Reinigungsmilch & Aktiv Gesichtswasser

Mein super abschmink- und Gesichtsreinigungs Team

Beide sind für Mischhatut & unreine Haut. Ich habe Mischhaut, die manchmal sehr launisch ist.

Ich hatte sie dank Erbse mir mal bei Limango zum testen mitgenommen und bin seit dem von den Rhassoul-Produkten begeistert.

Der Geruch ist ok, und für mich am Anfang ein wenig geewöhnungsbedürftig gewesen. Aber die Geduld hat sich gelohnt.

Die Reinigungsmilch macht Makeup super weg, vor allem auch im Augenbereich. Wenn man mal ein bisschen in die Augen bekommt, dann brennt es nicht.

Es ist Vegan und hat keine Parabene, Paraffine und ohne PEG

Im Gesichtswasser ist eindeutig Teebaumöl, was man riecht. Ich mag Teebaumöl sehr gerne, da es sehr gut gegen Pickel wirkt. Nur man sollte es nicht ins Auge bekommen, das es sonst brennt wie sau.

Es wird aber auf der Beschreibung hingewiese, dass man die Augen auslassen soll 😉

Das Gesichtswasser ist auch vegan und enthält keinen Alkohol, Parabene und Paraffine

Alverde Tages- & Nachtcreme Alpenrose & Augencreme Augentrost

Die 3 sorgen dann für die tägliche Pflege. Die Tages- und Nachtcreme waren eigentlich auch wieder nur ein Kauf um zu testen wie die beiden sind. Und ich hatte wieder Glück, mit den beiden :3

Ich finde den Duft von Alpenrose angenehm blumig. Am Anfang hatte ich ja an den klassischen Rosenduft gedacht, weil ich Nudel mal wieder nicht am Pröbchen gerochen hatte.

Aber ich mag den Duft sehr gerne. Sie sind sehr ergibig und man braucht fürs Gesicht nicht viel Creme.

Ich weiß leider nicht ob sie vegan sind, da ich leider die Verpackung nicht mehr habe.

Nun zur Augencreme. Da ich die Alpenrosencreme nicht auf die Augen geben möchte, weil sie mir für die Augen Speziell zu flüssig ist, habe ich hier meine Augentrost-Creme.

Sie macht die Haut zart und ich meine mitlerweile, dass meine Augenringe ein bisschen besser geworden sind.

Ich glaube, dass die Augenbcreme leider auch nicht vegan ist

Alverde Augenbrauengel, Camouflage & P2Black deluxe Mascara

Das Augenbrauengel ist für mich nicht mehr wegdenkbar, da ich sehr eigenwillige Augenbrauen habe, die sich gerne so legen bzw aufstellen, wie sie wollen. Ich denke, dass werden so einige kennen 😉

Es hat ein besseres Ergebnis, wie das von Essence. Hatte mal einen Vergleich gestartet und Avlerde hat eindeutig gewonnen. Es hält den ganzen Tag und man hat auch kein unangenehmes steifes Gefühl auf den Augebrauen. Es ist für Kontktlinsenträger geeignet und hat keine Konservierungsstoffe. leider weiß ich nicht ob es vegan ist. Ich glaube aber nicht.

Das Camouflage hilft mir täglich meine Augenringe zu überdecken. Ich habe die Frabe 002 Beige. Es hat eine sehr cremige Konsistenz, was schon viele kritisiert haben. ich finde es aber sehr angenehm solange man natürlich nicht zu viel davon erwischt. Es ist leider nicht vegan aber dafür ohne synthetische Konservierungsstoffe

Die Black deluxe mascara von P2 ist ein absoluter Glücksgriff gewesen. ich hatte sie mir damal gekauft weil sie vegan ist. Ich hatte vorher noch nie eine vegane Mascara und war einfach mal neugierig. Mitlerweile habe ich sie mir nachgekauft. Hatte sie glücklicherweise in einer Krutschkiste endeckt *freu*

Sie macht bei mir keine Spinnenbeine. Ich kann sie sogar benkenlos übereinander schichten. Sie ist leicht auftragbar und bröselt nicht.

 

So, das waren meine tägliche Begleiter

Welche sind Eure?

Liebe Grüßle

Pollie ❤

Advertisements

2 Antworten to “Meine täglichen Begleiter”

  1. Sophie 30. Mai 2012 um 17:38 #

    Hei, die Alverde Camouflage benutze ich echt auch täglich, ich finde sie so super..:)
    schau doch mal auf meinem Blog vorbei, ich würde mich darüber freuen..<3

  2. acidpollie 4. Juni 2012 um 13:37 #

    Da freu ich mich, dass ich mit meiner guten Meinung über die Camouflage nich alleine bin 🙂
    Hast einen netten Blog. Vor allem schöne Bilder
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

nadelkram

Selbst ist die Frau

Was macht Heli?

Beautyblog - Pflege, Make-up, Naturkosmetik

kauzmutti

Alles was die Welt des Kauzes so bewegt

Bright thoughts of darkness

Semi-seriöses Kreativzeugs aus den Bereichen Live-Action-Roleplay, Nerdery, Photographie und der Heim-Näherei.

Nephtyis- Cat Couture

zeitlos.unabhängig.miau!

%d Bloggern gefällt das: